Buchcover_Oestereich oose OEP V4 KopieBernd Oestere­ich, Clau­dia Schröder, Markus Klink, Gui­do Zock­oll

oose Engi­neer­ing Process (OEP)
Vorge­hensleit­faden für agile Soft­ware­pro­jek­te

39,00 Euro(D) / 40,10 Euro(A)
Okto­ber 2006
344 Seit­en, Broschur
ISBN: 978–3-89864–407-5
dpunkt.verlag

Der oose Engi­neer­ing Process (OEP) ist ein seit fast 10 Jahren im deutschsprachi­gen Raum ver­bre­it­eter Vorge­hensleit­faden für agile Soft­ware­pro­jek­te und die Entwick­lung von Indi­vid­u­al­soft­ware. Der OEP ist struk­turell angelehnt an den Uni­fied Process und enthält eine Abbil­dungskon­ven­tion zum V-Mod­ell XT. Dieses Buch ist eine OEP-Ref­erenz, die alle Beschrei­bun­gen von

- Aktvitäten
— Ergeb­nis­sen
— Rollen
— Diszi­plinen
— Phasen
— Meilen­steinen und
— Iter­a­tio­nen
enthält.

Es richtet sich an alle, die an der Pla­nung, Steuerung und Überwachung von Soft­wa­reen­twick­lung­spro­jek­ten beteiligt sind, also vor allem an Pro­jek­tleit­er, Team- und Teil­pro­jek­tleit­er, Soft­warearchitek­ten, Anforderungs- und Geschäft­sprozes­s­an­a­lytik­er und Qual­itätssicher­er.

Das Buch ist ein Nach­schlage- und Ref­eren­zw­erk. Es unter­stützt Sie sowohl bei der grund­sät­zlichen zeitlichen, organ­isatorischen und inhaltlichen Struk­turierung eines Pro­jek­tes, als auch im Detail bei einzel­nen Pro­jek­tak­tiv­itäten durch sehr konkrete und prax­is­na­he Vor­gaben, Muster und Arbeit­san­leitun­gen.

Ziel­gruppe:

  • Soft­ware-Entwick­ler
  • Soft­ware-Architek­ten
  • Pro­jek­tleit­er
  • Qual­itätssicher­er

Autoren:

Bernd Oestere­ich ist Geschäfts­führer der oose Inno­v­a­tive Infor­matik GmbH und Autor zahlre­ich­er teil­weise inter­na­tion­al ver­legter Buch- und Zeitschriften­pub­lika­tio­nen. Mit seinen Arbeit­en gibt er immer wieder wichtige Impulse im Soft­ware-Engi­neer­ing und Pro­jek­t­man­age­ment.

Clau­dia Schröder ist selb­st­ständi­ge IT-Sys­te­m­an­a­lytik­erin, Trainer­in und betrieb­swirtschaftliche Unternehmens­ber­a­terin. Ihr Fokus liegt in den Bere­ichen Anforderungs­analyse, Geschäft­sprozess­mod­el­lierung und -opti­mierung, Con­trol­ling und der Kom­mu­nika­tion zwis­chen fach­lich- und tech­nisch-ori­en­tierten Teams.

Markus Klink arbeit­et als Berater bei der oose Inno­v­a­tive Infor­matik GmbH. Zuvor leit­ete er drei Jahre eine Off­shore-Entwick­lungs­fir­ma in Ban­ga­lore, Indi­en. Seine Inter­essen­schw­er­punk­te liegen in der Soft­ware­mod­el­lierung mit UML und BPMN, Vorge­hens­mod­ellen und Entwick­lungsmethodik.

Gui­do Zock­oll ist Senior-Train­er bei der oose Inno­v­a­tive Infor­matik GmbH und Geschäfts­führer der experts@work GmbH. Er ver­fügt über ein bre­ites Feld an prak­tis­chen Erfahrun­gen von der Hard­ware-Entwick­lung bis zur Pro­jek­tleitung. Seine Spezial­ge­bi­ete sind OO-Architek­turen, Entwurf­s­muster und objek­to­ri­en­tierte Entwick­lungsmethodik.

Ver­lags­seite

Vorwort[1]

 

Inhaltsverzeichnis[1]